Best-of-Berlin - Eine Stadt, zehn Themen. Hintergründiger Journalismus und Berlin Guide. Jetzt die App herunterladen und 30 Tage lang kostenlos testen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen App

1. Geltungsbereich und Vertragspartner
Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen regeln den Bezug über die Nutzung der digitalen Inhalte, die in der „Best of Berlin“-App angeboten werden.Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und der
Berliner Verlag GmbH
Vertreten durch Jens Kauerauf
Adresse: Alte Jakobstraße 105 10969 Berlin
Tel: (030) – 2327-9
E-Mail-Adresse: bob@dumont.deHandelsregister: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg
Handelsregisternummer: HRB 101 192
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE – 136666390
, nachfolgend auch als „Anbieter“ oder „ wir“ bzw. „uns“ bezeichnet, der Vertrag zustande.

 

2. Urheberrechte

2.1: Wir stellen in unserer App „Best of Berlin“ regelmäßig Informationsangebote unterschiedlicher Art zur Verfügung. Die Angebote umfassen insbesondere Daten, Texte, Grafiken, Fotos, Filme und sonstige Informationen über tagesaktuelle Ereignisse. Der Umfang beträgt 10 tagesaktuelle Artikel pro Tag. Wir sind jederzeit berechtigt, die bereitgestellten Angebote zu ändern oder den Umfang des Angebots einzuschränken.
2.2: Unsere Inhalte sind sorgfältig recherchiert. Gleichwohl können wir keine Garantie für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Brauchbarkeit der Inhalte übernehmen. Insbesondere bei Inhalten zu Finanz,- Rechts- und Gesundheitsthemen sollen unsere Inhalte keine qualifizierte Beratung im Einzelfall ersetzen. Im Übrigen gelten die besonderen Bestimmungen unter Ziffer 5.
2.3: Einige der Angebote, die über unsere App „Best of Berlin“ verfügbar sind, werden von Dritten angeboten. Für die Inanspruchnahme dieser Angebote gelten möglicherweise abweichende oder zusätzliche Regelungen.

 

3. Technische Anforderungen und Beschränkungen

Die Nutzung unserer Angebote setzt bestimmte technische Anforderungen voraus.
3.1: Für die Nutzung der Inhalte der „Best of Berlin“-App benötigen Sie eine übliche Internetverbindung. Für die Nutzung des Internetzugangs entstehen gegebenenfalls Gebühren Ihres Internet- oder Mobilgeräteanbieters, die wir nicht beeinflussen können. Dies gilt insbesondere bei einem Aufruf unserer Angebote aus dem Ausland.
Die Nutzung der App und das Lesen der Inhalte in der App setzen voraus, dass Sie kompatible Endgeräte und eine entsprechende Software nutzen. Die genauen Anforderungen können von Geräte- und Softwaretyp abhängen. Wir bemühen uns, die App für die gängigen Endgeräte und Softwareversionen kompatibel zu gestalten.
Aufgrund der Vielzahl von Geräte- und Softwarekombinationen können wir nicht garantieren, dass die App in jedem Fall installiert und genutzt werden kann. Bei Installation und Nutzung der App können Nutzungsgebühren Ihres Internet- oder Mobilfunkproviders anfallen.
3.2: Wir setzen keine technischen Beschränkungen wie Regionalcodierungen oder digitale Rechteverwaltung ein.

 

4. Urheberrecht
Die Bereitstellung sämtlicher Inhalte durch uns erfolgt ausschließlich zu Ihren privaten, nicht-kommerziellen Zwecken. Jede Nutzung von Inhalten (also auch von einzelnen Texten, Grafiken, Fotos etc.) außerhalb der engen gesetzlichen Grenzen des Urheberrechts ist unzulässig und kann zivilrechtliche Ansprüche oder eine strafrechtliche Verfolgung auslösen.
Insbesondere ist es unzulässig, unsere Inhalte zu vervielfältigen oder im Internet öffentlich zugänglich zu machen, indem Sie diese Inhalte mit Dritten „teilen“ (z.B. über die entsprechende Funktion eines sozialen Netzwerkes). Dies gilt nicht, soweit Sie zum „Teilen“ von Inhalten eine von uns bereitgestellte Funktion benutzen.

 

5. Datenschutz
Es gelten die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung.

 

6. Anwendbares Recht, Gerichtsstand
6.1: Auf sämtliche Vertragsbeziehungen findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Zwingende Bestimmungen des Verbraucherschutzes gehen dieser Rechtswahl stets vor.
6.2: Gerichtsstand ist Berlin, soweit Sie Kaufmann im Sinne des HGB oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts sind.

 

7. Salvatorische Klausel
Ist eine der vorstehenden Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam oder lückenhaft, ist die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die Parteien werden sich bemühen, an die Stelle der unwirksamen oder lückenhaften Bestimmung eine Bestimmung zu setzen, die dem ursprünglichen Zweck wirtschaftlich möglichst nahe kommt.

 

8. Vertragstext und Vertragssprache
Wir ermöglichen den Bezug unserer Inhalte und den Abschluss von Verträgen ausschließlich in deutscher Sprache. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es erfolgt keine Speicherung eines individuellen Vertragstextes. Diese Nutzungsbedingungen sind, auch im Falle von nachträglichen Änderungen, in der aktuellen und allen früheren Fassungen jeweils gespeichert.

 

9. Widerrufsrecht, Widerrufsformular
Ihnen steht, wenn Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, folgendes gesetzliches Widerrufsrecht zu, das Sie auch mit dem Widerrufsformular ausüben können.